Tipico startet auf US-Markt in Colorado durch

Die Siegwette beim Pferderennen ist sehr beliebt

Veröffentlicht am 23. August 2021

Wie allgemein bekannt, hat sich das Gesetz zur Legalisierung der Sportwetten in den USA in den vergangenen Jahren zugunsten der Branche entwickelt. Seit dem versuchen zahlreiche Unternehmen, auf dem enorm großen US-amerikanischen Wettmarkt Fuß zu fassen. Eines dieser Unternehmen ist der deutsche Glücksspielanbieter Tipico. Über eine Tochterfirma bietet der Buchmacher-Riese seit wenigen Tagen legale Online-Wetten im Bundesstaat Colorado. Erst kurz zuvor hatte der Konzern von der zuständigen Glücksspielbehörde die offizielle Genehmigung dafür erhalten.

Behörden geben grünes Licht für Tipico in Colorado

Inhaltsverzeichnis:

Behörden geben grünes Licht für Tipico in ColoradoGroße Expansionen in den USA geplant

Eine gute Woche für Tipico! Der Wettanbieter hat zunächst die offizielle Genehmigung der Behörden in Colorado erhalten, um seine Sportwetten legal online zur Verfügung zu stellen. Schon vor wenigen Tagen wurde dann auch gleich die mobile Wett-App des Buchmachers an den Start gebracht. Seit dem 18. August können die Wett-Fans in Colorado über das Angebot einer Tipico-Tochter ihre Wetten platzieren. Bereits seit rund acht Monaten ist der deutsche Wettanbieter mit seinen Wetten bereits auf dem Markt in New Jersey aktiv. Mit Colorado kommt nun der zweite US-Bundesstaat hinzu. Ganz allein hätte Tipico diese Hürde aber wohl nicht nehmen können. Der Wettanbieter profitiert von einer Zusammenarbeit mit dem Casino-Unternehmen Century Casinos, der Tipico beim Einstieg auf dem US-Markt massiv unterstützt hatte.

Teilnehmen dürfen am Wettangebot des Buchmachers in Colorado alle Menschen, die mindestens 21 Jahre alt sind. Zudem verlangt Tipico, dass sich die Kunden zum Zeitpunkt der Wettabgabe in Colorado befinden und gleichzeitig hier auch wohnhaft sind. Für neue Kunden soll sich die Anmeldung lohnen. Zumindest für kurze Zeit bietet der Bookie einen Einzahlungsbonus von bis zu 750 US-Dollar für seine Neulinge. Auf diesem Wege soll der Eintritt in den neuen Markt noch einmal gebührend gefeiert werden.

Große Expansionen in den USA geplant

Für Tipico kam der Start der neuen App in Colorado genau zur richtigen Zeit, schließlich wurde hier vor wenigen Stunden die neue Saison der NFL eröffnet. Bei den bisherigen zwei Bundesstaaten allein soll es jedoch nicht bleiben. Der Wettanbieter-Riese möchte in den USA weiter expandieren und erklärte, über die geplanten Schritte in naher Zukunft informieren zu wollen. Adrian Vella, der CEO von Tipico US, erklärte in einem Statement zudem, dass man besonders stolz auf die eigene Technologie in der Wett-App sei. So erklärte er: „Für Tipico ist dies ein aufregender Moment, da wir laufend neue Funktionen für die US-Wettkunden in der App ergänzen. Im Fokus des Entwicklungs- und Wachstumsplans von Tipico steht die Verbesserung des Wetterlebnisses und die Faszination der Nutzer. Wir sind stolz auf das Potenzial, das unsere App und unsere Technologien uns bieten.“

Wie das neue Angebot von den Wett-Fans in Colorado aufgenommen wird, bleibt erst einmal abzuwarten. Immerhin ist Tipico längst nicht der einzige Buchmacher, der im State der Rocky Mountains seine Sportwetten anbietet. Mit Blick auf die bisherige Entwicklung in den USA allerdings dürfte man beim Buchmacher-Riesen positiv gestimmt sein.

Recommended
Advertise
© 2022 best online casino slots All rights reserved.